Sie sind hier: Unser Ortsverein / Chronik

Chronik

1914 Gründung der Ortsgruppe des preussischen Vaterländischen Frauenvereins des DRK
Sammlung, Nähen und Stricken von Kleidung für Soldaten, Sulingen war allgemeine Sammelstelle für Kleidung für Soldaten
Gründungsmitglieder: Frau Anni Lüning und Frau Luise Schrewe ( Ehefrauen d.Rittergutsbesitzers bzw. Zeitungsverlegers)
Leitung: Frau Bunkenburg (Ehefrau d. Kaufmanns in der Lindenstr.) Frau Elisabeth Windels, Frau Greiser, Frau Marie Bode (Ehefrauen d. ehem. Bürgermeisters bzw. des Tierarztes)

Als 1. Vorsitzende folgten Frau Windels und Frau Greiser
1927 Frau Windels erhält eine gravierte Silberschale und Erinnerungskreuz für geleistete treue Dienste in Hannover verliehen
1930 Frau Anni Lüning 1. Vorsitzende
1932 Frau Marie Bode und Frau Luise Schrewe erhalten Erinnerungskreuz für geleistete treue Dienste von Landrat Lauenstein
1937 Frau Esser 1. Vorsitzende, Frau Luise Schrewe Schatzmeister
1945 Frau Dittmer 1. Vorsitzende, Frau Wilma Ranck 2. Vorsitzende
Geschäftsführer Herr Ernst Linkogel
z.B. Verteilung der Care Pakete, Kleidung für Bedürftige und Heimkehrer in der Nähstube in der Lindenstraße hergestellt und ausgebessert, Leitung Frau Charlotte Borchert, Bahnhofsdienst für ankommende Flüchtlinge
1946 Frau Vally Kuhlmann 2. Vorsitzende
Fräulein Harnischmacher geginnt Bereitschaftsgruppe mit 20 Schwestern
1949 Geschäftsführer Herr Eger
1952 Geschäftsführer Herr Rudolf Borchert
1953 zum 1. Mal adventliche Tafel für ältere Mitbürger
Frau Putzier 1. Vorsitzende
1957 Frau Esser zum 2. Mal 1. Vorsitzende
Willi Heuermann führt Bereitschaft weiter
1958 Dienst zusammen mit Schwestern, 1. Uniform für Herrn Heuermann
1959 1. Hilfe Ausbildung für Bereitschaft
1960-
1964
Da Frau Esser wegzieht, gibt es bis 1964 keine gewählte 1. Vorsitzende.
Frau Elfriede Maaß und der Geschäftsführer führen die Geschäfte des Vereins
1966 Räume im Keller in der Realschule bezogen
1964-
1995
1. Vorsitzende Frau Ida Dora Blüthgen
Frau Günther 2. Vorsitzende
Katastrophenschutz wird gebildet, Zugführer Bereitschaft 2 im Kreisverband Herr Heuermann
1964 Einführung der Bezirke in der Stadt Sulingen
1965 Beginn Altenkreis am Mittwoch am 01.06.1965
1966 Räume im Keller der Realschule für Treffen bezogen. Es gab zunächst keine Heizung!
Kleiderkammer eingerichtet
1967 Der sogenannte Knüddelclub: Jede Woche Stopfen im Kinderheim und Pullover stricken auch für das Grenzdurchgangslager Friedland
Hilfe bei Röntgenreihenuntersuchungen und Schluckimpfungen
Blutspenden in der Volksbank und im Kabelwerk
1968 Erbschaft Schiffgens
Frau van Züren leitet 1. Lehrgang häusliche Krankenpflege

2 Tage Übung in der Volksschule Schmelingstraße
1969 außerordentliche Versammlung Eintragung ins Vereinsregister
am 19. März war der 1. Schwesternhelferinnenlehrgang mit 16 Teilnehmerinnen
Einführung Lehrgang Sofortmaßnahmen am Unfallort

Frau Voß Pflegedienstleiterin
Zugführer Bereitschaft Peter Fietze ca. 25 Mitglieder
1970 Dezember 1. Jugendrotkreuzgruppe im Landkreis in Sulingen mit 15 Jungen von Horst Asmus und Helmut Wolter
Kleidersammlung zum 1. Mal durchgeführt

Beginn des DRK-Haus-Baus in der Südstraße
Schatzmeister Rudolf Borchert
Bereitschaft Bezirkswettkämpfe in Obernkirchen, 3.Platz, Dümmereinsatz an den Wochenenden
1971 Das DRK- Haus in der Südstraße wird eröffnet
Es wird als Altentagesstätte geführt. Jeden Tag (auch Sonntags) betreuen 2 ehrenamtliche Helferinnen die Senioren
Am 10. Oktober feierliche Einweihung
Frau Agnes Freitag Hausmutter Spenderin der Glasfenster mit Sulingenmotiven
Helmut Wolter wird Ausbilder für 1. Hilfe
VW Krankentransportwagen ohne Ausrüstung übernommen DH-AJ 15
Beginn Altkleidersammlung
1972 Bezirkswettkampf in Stadthagen 6. Platz
03.04.1972 Altpapiersammlung beginnt
1973 Breitschaftszugführung wechselt von Herrn Willi Heuermann auf Herrn Peter Fietze, Zugführer Heinrich Schmidt
04.05.1973 Beginn der Altglassammlung
1974 Frau Ida Dora Blütgen erhält von Oberkreisdirektor Veltkamp das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
Schriftführerin Frau Holdt
Von der Bundeswehr VW Bus DH-AJ 80 für 4900DM gekauft, Ausbau 2000 DM, Funkgerät 3000 DM
1975 Bereitschaft kauft Werbeschild für DRK Haus, Unterricht jetzt im DRK Haus, Sammelergebnis Altglas 92 Tonnen
1976 Außerordentliche Mitgliederversammlung, neuer Geschäftsführer Eugen Uzarewicz
Beginn Ausbildung Herz-Lungen-Wiederbelebung, Kauf eines Anhängers und 2 Funkgeräte
bis 1982 Bereitschaftszugführer Horst Asmus
Erträge Altglas 171 Tonnen, Altpapier 87 Tonnen
1977 1. Platz im Bezirkswettkampf in Neustadt, Zugführerlehrgang
1978 Frau Hilde Kappel arbeitet bis 1982 3x im Grenzdurchgangslager Friedland
1979 Schneekatastrophe: Unimog Wagenfeld 1 Woche in Sulingen im Einsatz, Hausbesuche mit DR. Scheerer, Dialysefahrten nach Bremen
1. Informamesse
1980 Die Kleiderkammer ab jetzt im DRK-Haus in der Südstraße im neuen Anbau
Funkwagen DH-RK 88 Krankentransportwagen Ford Transit 4-Tragen DH-T 70
1981 Schatzmeister Herr E. Schröder
Frau Buschhorn übernimmt Pflegegruppe und sorgt für Krankenbetteinsatz
Bereitschaft nimmt am Landeswettbewerb teil, 2. Platz
1982 3 Fahrzeuge - 3 Standorte Krankentransportwagen VW DH-AJ 80 Scheune in Dahlskamp, Funkwagen: Feuerwehrgarage
Krankentransportwagen: Garage Nagel Lange Straße, Antrag für Garagenbau
1983 Der Seniorentanz beginnt beim Mittwochskreis
"Sulinger Sommer" Tag der offenen Tür in der Südstraße mit Basar, Verlosung und Kaffeestube
1984 nun 3 Blutspendetermine je 2 Tage
Krankentransportwagen Ford Transit ,4 -Tragen, DH-T 70 / Aussonderung DH-AJ 80
1985 Ab März Senioren - Tanzen mit Frau Krogner
Tag der offenen Tür "Sulinger Sommer"
Stadtfest mit Umzug der Schwesternhelferinnen
1985 - 1995 Frau Möhle leitet die Pflegegruppe
1986 Drogenberatung im DRK-Haus
Kinderbetreuung bei der Informa, Zugführer Friederike Kühn und Thomas Weigelt, Besuche DRK Maintal
1987 1. Vorsitzende weiterhin Frau Blütgen. Neugewählt: stellvertretende Vorsitzende Marion Meyer, Schriftführerin Renate Maschmann, Schatzmeisterin Gisela Küster, Kurt Sickert Organisator, Bereitschaftsleiter Herr Peter Fietze
Neubau der Garage
Niedersachsen
1988 1. Oktobersammlung
1989 Frau Freitag und Frau Günther erhalten die Verdienstmedaille des DRK
1990 Bereitschaftsführer Thorsten Kappel
1991 20 Jahre DRK-Haus-Feier
1992 Frau Jung Schatzmeisterin übernimmt von Herrn Küster
gebrauchter Krankentransportwagen VW T2 DH-RK 20 von Rettungswache übernommen, Aussonderund DH-AJ 15
1993 Bereitschaft hat jetzt 10 Angehörige, Bereitschaftsführer Michael Kirsch
1994 11.Mai Bereitschaftsleitung übernimmt Herr Christoph Fietze
Gebrauchter Lastkraftwagen DH-RK 90 von der Bundeswehr, Abgabe DH-T 70
1995 Frau Blütgen wird Ehrenvorsitzende des Ortsvereins
1995-
2008
Frau Renate Schumacher 1. Vorsitzende, Stellvertreterin Frau Maron Meyer Schatzmeisterin Frau Jurina Lehmann
Schriftführerin Renate Maschmann
1996 Aufstellung Fachdienst Technik und Sicherheit mit LKW Technik und Sicherheit Mercedes Benz DH-RK 90
Stromerzeuger 5kVa
1997 25 Jahre Kleiderkammer Tag der offenen Tür
Umbau DRK-Haus
1998 21. März Eröffnungsfeier des umgebauten Hauses mit geladenen Gästen
22. März Tag der offenen Tür und Osterbasar
1999 Schatzmeisterin wechselt von Frau Ilse Jung auf Frau Jurina Lehmann
LKW Anhänger vom Landesverband DH-J 357
2000 Osterbasar und Kaffeestube im April
Einführung neuer Dienstbekleidung für die Bereitschaft
2001 1. Bereitschaftsversammlung
2002 Multikulturelles Frühstück im September
Gebrauchter Krankentransportwagen VW T3 von der Rettungswache DH-RK 134, neuer Anhänger Technik und Sicherheit, neuer Stromerzeuger 8kVa, Verkauf "Zeltanhänger"
2003 Margret Nitt übernimmt den Seniorenkreis am Mittwoch
2004 Spargelstraße in der Langenstraße im Juni, Fertigstellung Ausbau DRK Haus Obergeschoss
2005 Frau Gisela Lühmann-Landau löst Frau Marion Meyer als stellvertretende Vorsitzende ab
Tag der offenen Tür im Mai: Ausbau des Dachgeschosses abgeschlossen und Nachfeier 90 Jahre DRK Ortsverein
Typisierungsaktion im DRK-Haus für eine Knochenmarksspende für Marcel mit 245 Personen
2006 Beschaffung weiteren Küchenmaterials für die Bereitschaft "Hockerkocher" "roter Bomber" von der NEAG
2007 Neubeginn Jugendrotkreuz im Oktober, Ausmusterung Funkwagen, 1. Brandeinsatz bei Firma Comte
2008- Frau Gisela Lühmann - Landau 1. Vorsitzende, Stellvertreterin Frau Marianne Gauger
Schatzmeisterin Frau Jurina Lehmann, Schriftführerin Renate Maschmann
Bereitschaftsleitung Svenja Husmann, Christoph Fietze
neuer Einsatzleitwagen (noch ohne Ausbau)
2008 25 Jahre Seniorentanzkreis beim DRK unter der Leitung von Frau Helene Krogner
Juli Ehrenvorsitzende Renate Schumacher
2009 Im März Eröffnung des DRK Shops "Kaufen & Helfen"
Oktober Gründung Wasserwacht als Fachdienst der Bereitschaft

Übernahnme Arzttruppwagen als SEG Rüstwagen, Aufstellung SEG Mitte
2010 Volksbank Sulingen e.G. spendet VW Vox
Infokasten bei der Suleapotheke aufgestellt
ab August immer 1. Mittwoch im Monat Bingo

neue SAN Ausbildung mit Prüfung und regelmäßiger Fortbildung
Ausbau Einsatzleitwagen, Flutlichtrodeln am Stadtsee
2011 Vom 01.09.2011 - 01.11.2011" Das große Stricken" Mützchen stricken eine Aktion Rewe und dt. Rotes Kreuz
Teilnahme von 2 Wasserwacht Jugendgruppen am 12. Bundeswettbewerb für Jugendrettungsschwimmer in Idar Oberstein vom 10.09. 2011 - 12.09. 2011
Parallel zur Blutspende: August Sehtest der Firma Optik Evers, November Babyschuhausstellung der Firma Je Veux
Seit August Trauercafe der Hospizgruppe
2012 Neuwahlen: Bereitschaftsleitung weiterhin Christoph Fietze und neugewählt Eugen Wagner
Kooperation mit der Grundschule im Ganztagsangebot " Heranführen an die Arbeit des DRK und Juniorhelfer" 1.Halbj.2012
Vorstandswahlen: Gisela Lühmann-Landau und Marianne Gauger wiedergewählt. Schatzmeister Rolf Döring, Schriftführerin Elke Hildebrand, Beisitzer: Margitta Bopf, Margrit Möhle
40000. Blutspender Frank Dießelberg begrüßt und beschenkt.
Parallel zur Blutspende: im August Hörtest der Firma Optik Evers
Ab August DRK Shop auch am Montagmorgen geöffnet.
Wasserwachtübung am Stadtsee
2013 Sammlung alter Brillen in Kooperation mit Lionsclub Sulinger Land im Juni
einheitliche, neue Bekleidung bei der Blutspende ( rote Weste, weißes Oberteil, Schürze)
gebrauchter Krankentransportwagen MB Sprinter DH-RK 103 von der Rettungswache
Rettungsboot angeschafft
2014 100 Jahre DRK Ortsverein Sulingen Festakt im Stadttheater 23.03.2014
Sommerfest mit Stadtrallye zum Jubiläum 13.07.2014
Frühjahr und Herbst 100-Cent-Tag im Shop
Verkauf VW FOX und Kauf Ford Transit DH-RK 939 mit Rampe für Rollstuhlfahrer (Zugabe 5000€ vom Kreisverband)
Seit 08.09.2014 Wasserwachtkinder jetzt JRK - Leitung Miriam Bonk und Eugen Wagner
2015 15.08.2015 Jubiläum "50 Jahre jeden Mittwoch Seniorennachmittag"
43000. Blutspender am 03.03.2015 Irmtraut Wilde
Stellvertr. Vorsitzende Marianne Gauger legt zum 30.09.2015 ihren Posten wegen Umzugs nach Bayern nieder
2016 Wahl Bereitschaftsleitung 16.02.2016: Bereitschaftsleiter Christoph Fietze, neu dazu Bereitschaftsleiterin Heike Vallan, Stellvertreterin Maike Riedemann
22.02.2016 Bereitschaftsleiterin Heike Vallan tritt nach 5 wöchiger Amtszeit zurück
verbunden mit dem Rücktritt Ende des Aufbaus der Reiterstaffel
Neuwahl des Vorstandes am 12.03.2016: Wiederwahl: 1. Vorsitzende Gisela Lühmann-Landau, Schatzmeister Rolf Döring, Schriftführerin Elke Hildebrand, Beisitzer: Margitta Bopf Arbeitskreis Blutspende und Margrit Möhle Vertreterin im Senioren- und Behindertenbeirat der Stadt Sulingen
Neuwahl: Stellvertretende Vorsitzende Angela Buscher